Die Workshops sind Kurzworkshops von ca. zwei Stunden Dauer, die einen kleinen Eindruck vom jeweiligen Thema bieten möchten.

Eine Voranmeldung für die Workshops ist nicht möglich. Jeder KlangRauschTreffen-Teilnehmer kann spontan an so vielen Workshops teilnehmen, wie er möchte. Pünktliches Erscheinen wird jedoch besonders bei in den Häusern stattfindenden Kursen sehr empfohlen – die Kurse werden sehr voll.

Zeiten und Orte ohne Gewähr, Änderungen vorbehalten!

Programm 2024

Die aktuelle Programmübersicht als PDF: Programm 2024

Musizieren

Von alten Handschriften zu „Banger Tunes“

mit Christian Mohr mohr christianLevisen (DK)
Sonnabend ,14:00-16:00 Uhr – Haus Bahnsen

Tanzmusik ist eine wunderschöne Sache. Als Musiker macht man komische Geräusche auf seinem Instrument und wenn man Glück hat, inspiriert man auch die Zuhörer zum Tanzen. Aber wie alle Folkmusiker wissen, liegt es nicht nur am Glück, sondern auch daran, wie der Musiker das Stück spielt.

Dank der guten Arbeit von passionierten Menschen gibt es jetzt in Deutschland viele Notensammlungen mit Tanzmusik, die für alle Neugierigen verfügbar sind. In diesem Kurs werden wir damit arbeiten, wie man von diesen Noten ausgehend wieder Leute zum Tanzen bringen kann.

2er-Bourree zum Grooven bringen

wascher simonmit Simon Wascher (A)
Sonnabend, 11:00-13:00 Uhr – Haus Bahnsen

In diesem Kurs geht es um die „moderne“ Bal-Folk-Tradition des Mikrotimings für 2er-Bourree, die ja nun auch schon 30-40 Jahre alt ist. Lasst uns gemeinsam entdecken, was man tun kann, damit die Bourree den Tänzern in die Füße fährt – und vor allem nicht zur Polka mutiert!

Tanzmelodien selbstgeschneidert

merit zloch harfe treppemit Merit Zloch
Freitag, 19:00-21:00 Uhr – Haus Bahnsen

Vielleicht habt Ihr es auch schon gemerkt: Tanzmusik – sei es Bal Folk, ein Melodie aus einem Manuskript des 18. Jahrhunderts oder ein erfolgreicher Popsong – ist oft sehr „modular“. Viele Stücke sind quasi nach dem Lego-Prinzip aufgebaut.

Wir werden aus diesem Lego-Baukasten ein eigenes Stück bauen. Zuerst werden wir uns ein wenig mit den Legosteinen selbst beschäftigen. Dazu gibt es ein ganz klein wenig Volkmusik-Kompositionstheorie. Und dann kann es losgehen. Ihr habt die Wahl – soll es ein Schottisch werden, eine Mazurka oder lieber ein 5er-Walzer? Ich bin neugierig, was herauskommt!

Dantz, Lustig und mehr – „Lustig“-Melodien spielen

hermann haertel jrmit Hermann Haertel (A)
Sonntag, 11:00-13:00 Uhr – Haus Bahnsen

Eine Gelegenheit rasche Tanzmelodien spielen zu lernen, die zu einem Groove am Puls anregen, keine zweiten Stimmen brauchen und gut auch mit rythmisiertem Bordun zu begleiten sind - „für ein improvisierendes Tanzen mit Elementen wie sie bei Mazurka, Walzen, Wickler und Bourée bekannt sind." (Zitat Simon Wascher, Heft Tanz Lustig)

Tanz-Duo-Lotto

Sonntag, 11:00 Uhr – Brümmerhof

Musiker können an der KlangRausch-Kasse ihre Namen (und Telefonnummern, wenn Ihr möchtet) auf einen Zettel schreiben und in einen großen Topf werfen. Am Samstag direkt vor dem Volksliedwettbewerb greifen wir im Brümmerhof in den Topf hinein und verlosen Duobesetzungen.

Alle, die mitmachen möchten, sollten dazu auch vor Ort sein. Ihr habt dann bis Sonntagvormittag Zeit, zusammen zu spielen, zu proben - ihr könnt aber auch einfach spontan spielen: Am Sonntag um 11:00 zum Lotto-Tanzball im Brümmerhof!

Singen

Wilddiebslieder aus dem Thüringer Wald

schneider nicomit Nico Schneider
Sonnabend, 16:00-18:00 Uhr – Haus Bahnsen

Im Thüringer Wald gibt es noch Berghütten, auf denen am Wochenende in trauter Runde zwischen dunklen Tannen, Volkslieder gesungen werden. Naturgemäß sind oft die Jagd, der „Wilddieb“ oder andere Themen die zur Region passen, der Inhalt. Einige davon werden in „Hennebergisch“, dem lokalen Dialekt dargeboten. Manchmal jodeln die Thüringer auch. Aber nur ein bisschen!

Nico Schneider stammt aus dem Thüringer Wald, hat diverse „musizierende Waldmänner“ als Vorfahren und spielt seit seinem 12. Lebensjahr die Thüringer Waldzither, Banjo und andere Instrumente. Er ist seit über 20 Jahren als Folkmusiker in diversen Ensembles (u.a. HüSCH!) unterwegs, baut Banjos, war Mitbegründer der Folkmusikschule in Halle und leitet ein „AmViehTheater“ in der Nähe von Jena.

Tanzen

Überleben auf der Tanzfläche

mit Simon Wascher (A)
Freitag, 19:00-21:00 Uhr – Brümmerhof

Quadrillen-Legobaukasten

zeller vivienmit Vivien Zeller
Sonnabend, 16:00-18:00 Uhr – Brümmerhof

Quadrillen sind Figurentänze mit festgelegter Choreographie, die zu acht getanzt werden und sich seit rund 400 Jahren so großer Beliebtheit erfreuen, dass sie sich über fast ganz Europa ausgebreitet haben.
Heute in Irland und Amerika als Folktanz Nr. 1 gefeiert, geraten diese wirklich spaßbringenden Set Dances besonders in Deutschland aber in Vergessenheit, denn es ist nicht so einfach, acht Tänzer zu finden, die die gleiche Choreographie kennen – noch dazu in dem Augenblick, wo die passende Musik erklingt.

Aber aussterben soll es nicht, das Tanzen im Quadrat. Zeit zu improvisieren!

Das Klangrauschteam machte sich vor einigen Jahren auf die Suche nach den bekanntesten und schönsten Figuren, die in Quadrillen so vorkommen und die Klangrauschquadrillenband wurde gegründet. Das Team zeigte, wie die verschiedenen Figuren frei und spontan zu so genanten Turen zusammengestellt werden können, sodass jedes Tanz-Quadrat während des Tanzes selbst eine eigene Choreographie entwerfen kann.

Wer schon mal eine Quadrille improvisiert hat, weiß, was das für Laune macht.

Nun ist es Zeit, das Wissen um diese schönen improvisierten Tänze aufzufrischen. Daher heißt es dieses Jahr wieder: Öffnet mit uns den Quadrillen Baukasten und bastelt euch eure eigene Quadrille – ganz spontan und individuell. Wir zeigen euch wie´s geht.

Nordeutsch-Niederländisches Tanzvergnügen

mit der LAG Tanz Niedersachsen
Sonnabend, 10:30-12:30 Uhr – Brümmerhof

 

Außerdem

Stücke, die gespielt gehören · Repertoiremarathon · Samstagkonzert · Samstagabend Tanz · Sonntagsabeschlussmatinee


Kontakt

Bitte helft uns, Spam zu vermeiden und veröffentlicht die Mailadresse nicht unverschlüsselt im Web!

uk great britain1 thumb

Information in English can be found here.

Spreadshirt-Shop

Alle KRT-Produkte hier!

Trad-Shop

Die Notenhefte „Neues aus alten Büchern“ und vieles mehr hier bestellen!

KlangRauschTeam

merit zloch

Merit Zloch
+49 (0)176 - 83297041

vivienzeller

Vivien Zeller
+49 (0)179 - 3204296

matthiasbranschke1

Matthias Branschke
+49 (0)176 - 40332778

Nicht zu vergessen unsere freiwilligen Helfer und das Team des Museumsdorfs Hösseringen:
Ohne Euch wäre das alles nicht möglich!

facebook icon